Stay Weird Portlandia!

Happy Birthday No2 featuring Bulls@Blazers in da Hipster-house! Zum Zeichen meiner inbrünstigen Liebe, ohne einen Funken eigennützigen Gedankenguts, führte ich Nils anlässlich seines 26. Ehrentags feierlich nach Portland aus. Der rote Edelschlitten brachte uns in 7-stuendiger Freitagnachmittags-Blechlawine in den Biber-Staat Oregon.

Die Sachen in der Hippieunterkunft „Cuddle-House“ abgestellt, kam auch schon die Krönung der ganzen Portland Romanze: unser erstes Mal und das gleich mit den knackigen Jungs aus Portland und Chicago! Ausgelassene Stimmung vermischte sich mit Pizza und Popcorn Duft, zwei Bier verhalfen uns zu jugendlicher Betrunkenheit und machten unser erstes Mal zu einem unvergesslichen Erlebnis. Auf der Flucht vor den party-pooperischen Vancouveritis rannten wir voll Vorfreude durch die amerikanische Hipster-Metropole, um schließlich in einem Fanschuppen mit einem Redneck-Pärchen zu landen. Cheers!

Bridgetown Portland macht seinem Namen alle Ehre – vierzehn Brücken erstrecken sich über den großen Willamette River. Ein sonniger Tag machte unseren Ausflug perfekt und ermöglichte uns eine gemütliche Radtour durch die Stadt, von einer Brücke über die andere, hinein in das alternative Getümmel aus Obdachlosen, Straßenkünstlern, Jesusgesandten und Marihuana-Missionaren. In einem der bekannten Vintage-Kinos versammelten sich zu später Stunde alle Portlander zum Dinner-Kinobesuch und wir natürlich ganz vorn in der Reihe. So viel Freizügigkeit sind wir schon gar nicht mehr gewohnt und genossen umso mehr unser Bier versunken im gemütlichen Kinosessel, ganz legal.

Die Voodoo Doughnut Kreationen versüßten unsere Abreise am nächsten Morgen bis zum bevorstehenden Zuckerschock – der Bacon Maple Bar doughnut, der Triple Chocolate Penetration doughnut und der Old Dirty Bastard doughnut ließen uns in den Autositzen versinken und die Welt kurz vergessen. Aber nur kurz, denn die Freude über die Nike Outletstore Schnäppchen war noch zu groß.

Wenn auch Nils‘ eigentlicher Geburtstag abgesehen von dem Oreo Banana Cream Pie relativ couch-spektakulär verlief, so war dieses Wochenende doch umso geladener und ließ uns am ersten Krumen des bald auf uns wartenden Amerikaners knabbern!

Zur Gallerie

Posted on by nils in Vancouver

One Response to Stay Weird Portlandia!

  1. Paps

    Cool Danke

Add a Comment